Südbadenliga Herren: TB Kenzingen – TuS, Samstag 22.01 17Uhr

Aldner haben etwas gut zu machen
Am kommenden Sonntag gastiert die erste Herrenmannschaft des TuS Altenheim beim TB Kenzingen. Gegen den Ex-Verein von TuS-Akteur Kevin Abu Höfer hat die Heuberger-Sieben noch einiges gut zu machen. Damals bot der TuS die bis dato schlechteste Saisonleistung und unterlag in eigener Halle völlig chancenlos mit 28:39.
Dem TB Kenzingen, individuell mit starken Spielern ausgestattet, gelang durch einen knappen 25:24 Sieg vergangene Woche gegen den TuS Ottenheim der Sprung auf Tabellenplatz fünf (15:13 Punkte). Der TuS steht nach dem Sieg gegen Meissenheim mit 20:10 Punkten auf Platz zwei und bleibt erster Verfolger des Spitzenreiters aus Steißlingen. Oben dran bleiben heißt auch das Ziel in den kommenden Wochen, denn auf die Heuberger-Sieben kommen nun fünf Auswärtsspiele in Folge. In Kenzingen sollen nun die nächsten beiden Punkte folgen.
Der TuS hofft jedenfalls darauf, dass möglichst viele Anhänger den Weg in die Kenzingen Üsenberghalle finden wenn die Begegnung zu ungewohnter Anwurfzeit am kommenden Sonntag, den 22.01.2017 um 17 Uhr angepfiffen wird.

Inhalt teilen:Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Google+

Bezirksklasse Herren: HC Hedos II – TuS II Samstag 18 Uhr

Zweite will etwas zählbares aus Elgersweier mitnehmen
Am Samstag den 21.01.17 um 18:00 Uhr tritt die Südbadenliga-Reserve des TUS Altenheim 2 in der Otto-Kempf-Sporthalle gegen die Reserve des HC Hedos Elgersweier an. Im Duell Tabellensechster gegen den Tabellenfünften der Bezirksklasse dürften die Einheimischen aus Elgersweier favorisiert sein.
Aufgrund der Tatsache das die A-Jugend Bundesliga Mannschaft parallel in Konstanz antritt und die Erste Mannschaft wie die Zweite Mannschaft von einer Erkältungswelle geplagt wird, muss Coach Stefan Bayer alle verfügbaren Kräfte mobilisieren um eine schlagkräftige Truppe an den Start zu schicken.
Trotz aller Vorzeichen ist es das Ziel den vorweihnachtlichen Aufwärtstrend zu bestätigen und die Ziele, welche sich die Mannschaft für die Rückrunde gesetzt hat, nicht aus den Augen zu verlieren. Der Gegner aus Elgersweier ist eine Truppe aus erfahrenen ehemaligen Südbadenligaspielern und jungen Talenten welche bisher noch leicht hinter den Erwartungen zurück geblieben ist. Somit ist davon auszugehen, dass die Einheimischen mit Vehemenz auf einen Sieg drängen werden.
Es wird nur über unbedingten Willen für die TuS Reserve möglich sein aus Elgersweier etwas zählbares mitzunehmen. Der Samstag wird zeigen welche der beiden Mannschaften die Pause besser genutzt hat und anschließend den Blick weiterhin Richtung Spitze der Tabelle richten kann.
Für die hoffentlich zahlreichen Zuschauer verspricht das Duell schon jetzt viel Spannung.

Inhalt teilen:Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Google+

A-Jugend Bundesliga: HSG Konstanz – SGOA, Samstag 21.Januar 18 Uhr

SG O/A reist zum Tabellen Nachbarn
Am kommenden Samstag steht für die A-Jugend der SG Ottenheim/Altenheim das erste Auswärtsspiel des Jahres auf dem Programm.
Die Truppe von Michael Schilling muss im südbadischen Derby bei der HSG Konstanz antreten und kann den Tabellen Nachbarn bei einem Sieg in der Tabelle überholen. Ein doppelter Punktgewinn soll auf jeden Fall das Ziel sein, denn die SG hat am Bodensee einiges gut zu machen. Im Hinspiel unterlag der SG-Nachwuchs gut aufspielenden Konstanzern nach einer desolaten Leistung deutlich. Die Partie damals war der Beginn einer unglücklichen Niederlagenserie für die SG O/A.
Für Marvin Schilling reichte es vergangene Woche beim Unentschieden gegen den TV Bittenfeld noch nicht für einen Einsatz, in Konstanz wird der Regisseur aller Voraussicht nach aber wieder im Kader stehen. Die Vorbereitung des Spiels läuft für die Schilling-Sieben leider alles andere als optimal, den zahlreiche Akteure laborierten unter der Woche an Krankheiten und konnten nicht trainieren, ob alle Spieler am Wochenende auflaufen können ist noch unklar und bleibt abzuwarten. Dennoch will die SG alles in die Waagschale werfen und schauen was am Ende drin ist, ein doppelter Punktgewinn ist jedenfalls das große Ziel. Dies wird allerdings alles andere als einfach.
Die SG hofft jedenfalls darauf, dass möglichst zahlreiche Anhänger den Weg im die Konstanzer Schänzle-Halle finden wenn die Partie vom unparteiischen Gespann Brandt/ Fleisch am kommenden Samstag, den 21.01.2017 um 18 Uhr angepfiffen wird.

Inhalt teilen:Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Google+

Pressemitteilung Deutsche Beachhandballtour 2017/ Beach Open Tour

Der Deutsche Handballbund (DHB) und „Stoneline German Beach Open“ (GBO) werden hinsichtlich der Ausrichtung der Qualifikationsturniere zur Deutschen Beachhandball Meisterschaft ab 2017 kooperieren.

Kernelement der zukünftigen Kooperation, so Andreas Jakob, Vorsitzender des Beachhandball Ausschusses, ist die Einführung eines Stufenmodells mit spezifischen Wertungspunkten für die Rahmenbedingungen eines Beachhandballturniers, um eine annähernde Vergleichbarkeit der Qualifikations-Turniere zu erreichen.

Während für die Teilnahme an den Turnieren der GBO auch weiterhin keine Registrierung erforderlich sein wird, müssen alle Teams, die sich für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft qualifizieren wollen, über den Deutschen Handballbund registrieren lassen.

Zum 15. März 2017 ist der Beginn der Teamregistrierung vorgesehen.

Derzeit erfolgt auf Grundlage der bisherigen Durchführungsbestimmungen die gemeinsame Überarbeitung der neuen Regularien durch DHB und GBO. Wie bisher, soll auch die Deutsche Beachhandball Meisterschaft 2017 (04. – 06.08.2017 in Berlin, Beach Mitte) mit jeweils 10 Frauen- und Männer-Teams gespielt werden.

Vorgesehen ist, die Veröffentlichung der Ausschreibungsunterlagen bis 31.01.2017 vorzunehmen, damit sich alle Interessierten Veranstalter und Teams entsprechend informieren können.

Carsten Korte, zuständiger Vizepräsident Amateur- und Breitensport des Deutschen Handballbund, betont, dass diese Zusammenarbeit einen weiteren Schritt in Richtung positiver Entwicklung der Wettkampfstruktur im deutschen Beachhandball bedeutet.

Charly Jund, gemeinsam mit Marc Kunz und Sven Fischer verantwortlich für die organisatorische Umsetzung der Stoneline German Beach Open, freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem DHB, sieht in der Kooperation aber auch die Anerkennung der GBO für deren bundesweite Unterstützung sowie Interessenvertretung von Beachhandballturnieren und erklärt, auch weiterhin offen für alle Turnierausrichter zu sein, welche die grundlegenden Bedingungen des Deutschen Beachhandballs anerkennen.

Inhalt teilen:Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Google+

A-Jugend Bindesliga: SGOA – TV Bittenfeld, Samstag 14.01 17:30Uhr

Die A-Jugend der SG O/A startet in die Rückrunde
Am kommenden Samstag startet die A-Jugend der SG Ottenheim/Altenheim in die Bundesliga Rückrunde. Nach einer durchwachsenen Hinrunde rangiert die Schilling-Sieben mit 6:18 Punkten auf Tabellenplatz 10.
Zu Gast hat der SG-Nachwuchs am Wochenende den achtplatzierten aus Bittenfeld, gegen den die SG das Hinspiel knapp verlor. Die Schwaben verfügen über eine sehr kompakte Mannschaft, die es an guten Tagen jedem Gegner schwer machen kann.
Mit einem Sieg könnte die SG in der Tabelle zu dem Bundesliganachwuchs aufschließen und vielleicht noch einmal etwas Hoffnung im Kampf um Platz sechs schöpfen, der die Wiederqualifikation für die nächste Bundesligarunde bedeuten würde. Nach der Niederlagenserie in der Hinrunde ist dieses Ziel allerdings etwas außer Reichweite geraten.
Trainer Michael Schilling erwartet von seinen Jungs eine kämpferische und konzentrierte Leistung. Sollte diese abgerufen werden so müsste ein Punktgewinn definitiv im Bereich des Möglichen liegen.
Personell kann Schilling jedenfalls so gut wie aus dem Vollen schöpfen, denn nach langer Verletzung ist vermutlich auch wieder Sohnemann Marvin Schilling und Joshua Denz mit von der Partie.
Die SG hofft jedenfalls auf eine volle Halle mit toller Stimmung wenn die Begegnung kommenden Samstag, den 14.Januar um 17:30 Uhr in der Altenheimer Herbert-Adam-Halle angepfiffen wird.

Inhalt teilen:Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Google+